Applikationsentwicklung - Coding

Lehrzeit: 4 Jahre

Lehrerinnen:
Mag. Isolde Kölblinger, BEd
Brigitte Goodman. BEd

Als Applikationsentwicklerin bzw. Applikationsentwickler (im Bereich Coding) erstellst du Software-Anwendungen für Computer und IT-Systeme (z. B. auch für Smartphones und Tablets), spezifische Branchensoftware und Browser-Anwendungen. Du programmierst die Applikationen, richtest Datenbanken ein, erstellst Benutzerzugriffe, führst Tests durch, dokumentierst die Prozesse und achtest dabei immer auf Datenschutz und -verschlüsselung, Entwicklungsstandards, Codeconventionen und Lizenzen.

In diesem Lehrberuf lernst du unter anderem wie du:

  • Ziele definierst und Systemanforderungen der Kundinnen und Kunden erarbeitest und mit diesen abstimmst
  • Kundinnen und Kunden über Umsetzung, Benutzerfreundlichkeit, Barrierefreiheit, Kosten-Nutzen-Rechnung berätst
  • Applikationen/Anwendungen bzw. Applikationsteile programmierst (codierst)
  • Daten bestimmst, analysierst und Datenmodelle bzw. -managementsysteme auswählst und umsetzt
  • Datenbankzugriffe entwickelst und Maßnahmen zur Datensicherheit, zum Datenschutz und gegebenenfalls zur Datenverschlüsselung umsetzt
  • BenutzerInnenschnittstellen für die Anwendungen einrichtest
  • Testfälle entwickelst sowie Tests durchführst, dokumentierst und Fehler behebst
  • technische Dokumentation und Benutzerhandbücher erstellst
  • NutzerInnen einschulst
  • Wartungen und Erweiterungen durchführst