Fleischverarbeitung

Lehrzeit: 3 Jahre

Lehrerinnen und Lehrer:
Peter Süßenbacher, BEd
Andrea Merl, BEd
Albert Modritsch

Als Fleischverarbeiterin bzw. Fleischarbeiter zerlegst du das Schlachtvieh (die Schlachtung wird meist in spezialisierten Schlachthöfen durchgeführt) und richtest das Fleisch verkaufsgerecht her oder verarbeitest es zu Fleisch- und Wurstwaren weiter. Du häutest und entblutest die Tierkörper, entfernst die Innereien und zerlegst das Schlachttier fachgerecht.

In diesem Lehrberuf lernst du unter anderem wie du:

  • Schlachttierkörper zerlegst
  • Fleisch für den Verkauf zerlegst und herrichtest
  • Fleisch zu Fleischwaren (Würste, Leberkäs, Pasteten) weiterverarbeitest
  • Fleisch und Fleischwaren kühlst, einfrierst, lagerst und verpackst